Safe Stay

Zur allgemeinen Sicherheit - Update 17. September

In unseren Parks haben wir verschiedene Maßnahmen ergriffen, um sowohl unsere Gäste als auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen. Wir befolgen dazu die Richtlinien der niederländischen Behörden. Hältst Du Dich bitte an die Vorgaben und Anweisungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. So kannst Du Deinen Aufenthalt sicher und sorgenfrei genießen.

Allgemeine Maßnahmen

  • Für den kommunikativen Austausch mit unserem Gesprächspartner gilt, dass wir den Mindestabstand von 1,5 m beachten;
  • Wir begrüßen einander gerne, tun dies aber auf Abstand und schütteln keine Hände.
  • Wir waschen unsere Hände regelmäßig mit Seife. Wir achten darauf, dass überall ausreichend Seife und Handtücher sind. Außerdem finden Sie an mehreren Orten Desinfektionssäulen.
  • Wir niesen und husten in die Armbeuge.
  • Alle von der niederländischen Regierung festgelegten Maßnahmen gelten auch für unsere niederländischen Ferienparks.

Ein- und Auschecken

  • Wenn Du einen Zugangscode oder eine Schlüsselkarte hast, kannst Du direkt zur Ferienunterkunft fahren. Du brauchst zum Einchecken nicht zur Rezeption. Auschecken an der Rezeption ist nicht erforderlich. Hinterlasse Deine Schlüsselkarte im Briefkasten an der Rezeption oder am Schlagbaum.
  • Hast Du weder Zugangscode noch Schlüsselkarte erhalten? Bitte komm zum Ein- und Auschecken mit maximal 1 Person zur Rezeption.

Die Ferienunterkunft

  • Wie immer reinigen wir die Ferienunterkunft gründlich. Vor dem Hintergrund der aktuellen Situation reinigen wir diese jedoch besonders gründlich. Dies umfasst ein gründliches Lüften Ihrer Ferienunterkunft vor der Anreise, die Verwendung eines separaten, neuen Tuchs für jeden Raum und das Desinfizieren sämtlicher Oberflächen und Kontaktpunkte, darunter beispielsweise Türklinken, Handgriffe und Lichtschalter. Alle Vorgaben und Anweisungen für einen sicheren Aufenthalt findest Du auf dem Flyer in Deiner Ferienunterkunft.
  • Zum Schutz unseres Reinigungspersonals bitten wir Dich bei Deiner Abreise, die weiße Bettwäsche selbst abzuziehen und in den blauen Sack zu legen. Dieser ist auch für die geliehenen Handtücher vorgesehen.

Anzahl der Personen in 1 Ferienunterkunft

  • In den Niederlanden: Hinsichtlich der pro Ferienunterkunft zulässigen Gäste-Anzahl bestehen keinerlei Beschränkungen.
  • In Deutschland: Die deutschen Behörden haben zusätzliche Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern. Die Gemeinde vor Ort bestimmt, ob Du Dich mit Angehörigen eines anderen Haushalts in 1 Ferienwohnung aufhalten darfst oder nicht.
    • Auf Ferienresort Cochem dürfen sich maximal 25 Personen ein Ferienhaus teilen.
    • Auf Ferienresort Bad Bentheim dürfen sich maximal 25 Personen ein Ferienhaus teilen. Gäste bis einschließlich 14 Jahre sind von dieser Regelung nicht umfasst.
    • Auf HANSA-PARK darfst Du mit 10 Personen in 1 Ferienhaus wohnen, ohne Beschränkung der Anzahl der Haushalte. So können sich auch 10 Freunde ein Haus teilen.
    • Auf Hafendorf Rheinsberg können 2 Haushalte zusammen in 1 Ferienwohnung wohnen. Dabei gelten keine Beschränkungen für die Anzahl der Gäste.
    • In den Ferienparks Résidence Winterberg, Bergresort Winterberg und Eifelpark Kronenburger See gilt kein Beschränkung mehr für die Anzahl der Gäste in 1 Ferienwohnung.
    • Bei Ankunft im Ferienpark Hambachtal müssen alle Gäste ab einem Alter von 15 Jahren einen Schnelltest oder PCR-Test (max. 24 Stunden alt) vorlegen. Hierbei kann es sich um einen Schnelltest aus dem Supermarkt handeln, der dann an der Rezeption des Parks durchgeführt wird.
    Verstößt Deine Reisegruppe gegen diese Anforderungen? Dann kannst Du Deinen Aufenthalt auf einen anderen Park oder auf ein späteres Datum umbuchen. Das kannst Du einfach selbst über das Umbuchungsformular tun. Benötigst Du doch Hilfe beim Ausfüllen des Formulars oder hast Du eine Frage? Bitte kontaktiere dann unseren Gästeservice.
  • Belgien: Hinsichtlich der pro Ferienunterkunft zulässigen Gäste-Anzahl bestehen keinerlei Beschränkungen.

Alle Einrichtungen

  • In den Niederlanden musst Du in öffentlichen Gebäuden keine Mund-Nasen-Schutze mehr tragen. In Deutschland und Belgien ist dies nachwievor vorgeschrieben. Um Deine Gesundheit und Sicherheit zu gewährleisten, tragen unsere Mitarbeiter jedoch weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz.
  • An verschiedenen Orten befinden sich markierte Gehwege. Damit vermeiden wir, dass ankommende und abreisende Gäste einander zu nahe kommen. Die Gehwege sind ganz einfach an den Aufklebern am Boden erkennbar.
  • Du kannst ausschließlich mit Karte bezahlen, am besten kontaktlos. Damit vermeiden wir Handkontakte.
  • In vielen Einrichtungen gibt es eine Kunststofftrennwand. So können Dir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sicher weiterhelfen.

Essen und trinken

  • Unsere Gastfreundschaft und Terrassen in die Niederlande sind geöffnet. Ab dem 25. September ist für sämtliche Personen ab 13 Jahren in sämtlichen Gastronomiebetrieben in den Niederlanden eine Corona-Zugangskarte erforderlich. Ab 14 Jahren müssen die Corona-Zugangskarte sowie der Identitätsnachweis überprüft werden. Du erhältst eine Corona-Zugangskarte, wenn Du komplett geimpft bist, einen gültigen Genesungsnachweis besitzt oder ein maximal 24 Stunden altes negatives Testergebnis vorlegen kannst. Mit der niederländischen CoronaCheck-App oder der App Deines Landes kannst Du die Corona-Zugangskarte abrufen.
  • In Deutschland sind auch die Bewirtungsterrassen geöffnet. Bitte berücksichtige, dass Du bei deren Besuch einen Schnelltest vorlegen musst. Einen solchen Schnelltest kannst Du beispielsweise im Supermarkt erwerben; dieser darf jedoch höchstens 24 Stunden zurückliegen.
  • Eine Reservierung ist nicht erforderlich, Du kannst einfach vorbeikommen. Siehst Du einen freien Platz und ist Deine Gesundheitserklärung ok? Dann notieren wir Deine Daten und `rein ins Vergnügen! Unsere Snackbars sind für die Abholung von Mahlzeiten geöffnet. Auf den Parks mit einem Restaurant und/oder einer Gaststätte liefern wir auch Mahlzeiten an Deine Ferienunterkunft.

Supermarkt bzw. Geschäft

  • Im Supermarkt ist die Nutzung eines Einkaufswagens und das Tragen einer Gesichtsmaske vorgeschrieben. So können wir dafür sorgen, dass es im Supermarkt nicht zu voll wird. Es ist möglich, dass Dich kurz am Eingang warten musst. Beachtest Du dabei bitte den erforderlichen Abstand zueinander.
  • In der Brotecke liegen Handschuhe für Dich bereit. Mit diesen kannst Du dann den Greifarm anfassen, um ein Brot zu entnehmen.
  • Aufgrund möglicher Anpassungen im Supermarkt und in den Geschäften raten wir Dir davon ab, Kinderwagen und Buggys mitzubringen.

Fahrradvermietung

  • Wir empfehlen Dir, Fahrräder möglichst vorab zu buchen. Vorreservierte Fahrräder können draußen abgeholt werden, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeigen Dir, wo die Schlüssel hängen.
  • Wenn Du den Beleg entgegennimmst, stimmst Du den allgemeinen Bedingungen zu. Um direkten Kontakt zu vermeiden, benötigen wir zur Bestätigung keine Unterschrift.

Outdoorspielplatz

  • Das Spielen auf einem Outdoorspielplatz erfolgt immer auf eigene Gefahr. Wir bitten die Eltern, ihre Kinder aus der Ferne zu beaufsichtigen.
  • Alle Spielbereiche haben einen deutlich gekennzeichneten Ein- und Ausgang. So können wir dafür sorgen, dass alle den Spielbereich sicher betreten und verlassen können.
  • Wenn Dein Kind krank ist, darf es nicht auf den Spielplatz. Kontaktierst Du die Rezeption bitte für weitere Maßnahmen.
  • Saubere Hände sind wichtig! Daher müssen sich alle Kinder am Eingang die Hände waschen oder sie desinfizieren.

Indoorspielplatz

  • Alle Indoor-Spielplätze sind geöffnet.

Sport & Animation

  • Der Koos Kidsclub ist wieder unter Aufsicht geöffnet. Wir bieten auch Do It Yourself und digitale Aktivitäten an.
  • Die Trampoline können jeweils von nicht mehr als 1 Person genutzt werden. Auf diese Weise können wir gewährleisten, dass zwischen Ihnen und den übrigen Gästen der erforderliche Mindestabstand eingehalten werden kann.
  • Koos wird im Park anzutreffen sein.

Schwimmbäder

  • Die niederländischen Hallen- und Freibäder sind wieder geöffnet. Ab dem 25. September entfällt die maximale Belegung von 1 Gast pro 5 m². Eine Reservierung ist dann auch nicht mehr erforderlich.
  • Die Schwimmbäder in Deutschland öffnen wieder. Das Schwimmbader im Ferienpark Cochem und Kronenburger See sind noch geschlossen, aber die Gäste können das städtische Freibad nutzen. Auch das Schwimmbad des BadeParks Bentheim ist offen. Für den BadePark Bentheim benötigst Du ein maximal 24 Stunden altes Prüf-, Impf-, oder Genesungszeugnis.
  • Sämtliche Freibäder in Frankreich sind geöffnet, mit Ausnahme des Schwimmbads von Le Kérou. Sämtliche Hallenbäder in Frankreich bleiben vorläufig geschlossen.

Wellness-Behandlungen

  • Brasserie, Thermalbäder und Saunen der Thermalbäder auf Klein Vink sind geöffnet. Es gelten die gleichen Bedingungen wie für die Schwimmbäder und im Gastgewerbe. Dann ist eine Reservierung nicht notwendig. Wir erfassen alle Besucher gemäß den RIVM-Richtlinien (niederländische Institut für öffentliche Gesundheit und Umwelt). Du bekommst bei Ankunft ein entsprechendes Formular.
  • (Gesichts-)Behandlungen im Wellness-Bereich werden fortgesetzt.