Mehr über Roompot Care

Kurreisen

In Zusammenarbeit mit der Physiotherapie-Praxis Health Care Bad Arcen werden regelmäßig Kurbehandlungen für Menschen mit spezifischen rheumatischen Erkrankungen organisiert. Ihr persönliches Behandlungsprogramm wird vom Kurarzt auf der Grundlage der Angaben Ihres Arztes und nach der Aufnahme durch den Kurarzt zusammengestellt. Ein Team von Physiotherapeuten und ein Kurarzt (Rheumatologe) begleiten Sie während des Behandlungsverlaufs. Die Thermal-Mineralwasserbäder sind ein wichtiger Bestandteil Ihrer Behandlung.

Bewegung im Thermalwasser, Wärmepackungen und Massagen verbessern die Durchblutung von steifen Gelenken und Muskeln. Dadurch können Sie sich leichter und mit weniger Schmerzen bewegen. Durch die Bewegung wird die Muskelkraft erhöht und die Funktion der Gelenke verbessert. Viele Patienten benötigen nach der Behandlung 6 Monate lang keine oder weniger Medikamente.

Nehmen Sie an dieser Behandlung teil? Dann ist es wichtig, dass bei Ihnen eine rheumatoide Arthritis, eine Psoriasis-Arthritis, eine axiale Spondyloarthritis (M. Bechterew), eine Osteoarthritis oder eine Fibromyalgie diagnostiziert wurde. Ihr behandelnder Arzt muss ebenfalls über Ihren Besuch informiert werden.

Zusammengefasst besteht das Programm der Behandlung aus:

  • Konsultation und medizinische Beratung Kurarzt
  • Physiotherapeutische Einnahme
  • Bewegungstherapie in der Halle
  • Bewegungstherapie im Thermalbad
  • Individuelle physiotherapeutische Kuranwendungen

Gegen eine zusätzliche Gebühr können Sie Behandlungen bei den Kosmetikerinnen des Thermalbades und die Thaimassage der Thai-Massagepraxis Sawadee buchen. (beide im gleichen Gebäude).